Thommis Teatime

Teeliteratur - Entertainment


Für „Thommis TeaTime“ hat der Teekünstler Thommi Baake die Geschichte des Heißgetränks neu geschrieben.

 

Flunkergeschichten die in China, England oder Indien spielen. Viele offene Fragen werden geklärt. Hat die Queen jemals Tee aus Beuteln getrunken? Oder wie kam der Tee nach Ostfriesland? Und vieles mehr!

Fiktive Prominente erzählen von ihrem ersten Teeerlebnis und endlich werden einige Dinge im Teelexikon erklärt.

 

Mit "Thommis Teatime" erlebt man einen vergnügten, teils besinnlichen Nachmittag oder Abend. Leckerer Tee wird ausgeschenkt und mit der charismatischen Ausstrahlung des Teeentertainers Thommi Baake entsteht eine vertraute, familiäre, entspannte Atmosphäre. 
Bei einem Teequiz und einem leckeren Tee sitzt man zusammen und genießt.

Wer hat zum Beispiel gewusst, dass es sehr viele Teelieder gibt? Nur wurden     

sie, aus unerfindlichen Gründen, nie veröffentlich. Thommi Baake kennt sie alle.

 

Der Teeentertainer Thommi Baake

"Thommis Teatime" ist eine Mischung aus Literatur, Unterhaltung, Edutainment, Musik und Quiz zum Thema Tee.

 

"Thommi Baake erzählt nicht nur, er inszeniert seine kleinen Teeflunkergeschichten, macht ein kleines Tee-Quiz („Wie viele Tassen Tee hat die Queen in ihrem bisherigen Leben getrunken?“), erfindet neue Redewendungen („Da wird der Tee in der Tasse verrückt“, „Tee nach Darjeeling tragen“ oder „Alter schützt vor Teebeuteln nicht!“) und verblüfft das Publikum mit der Info (kein Fake!), dass grüner Tee mehr Koffein enthält als schwarzer. Das Publikum ist sich einig: Ein unterhaltsamer Tee-Trip, und die Besucher werden künftig achtsamer und dank Thommi Baake auch kenntnisreicher ihre Tasse Tee schlürfen." Stuttgarter Zeitung 11/17   
Thommi Baake im ausverkauften Ostfriesischen Teemuseum                                                                                                                                                                              

"Bei einigen von Thommis Tee Flunkergeschichten wünschte man, sie wären wahr. Und wer weiß, vielleicht trinkt die Queen ja doch einmal im Monat diesen besonderen Beuteltee." - Dr. Matthias Stenger - Ex-Direktor des Ostfriesischen Teemuseums.    


Acht verschiedene Teatimes sind möglich.

Für Theater, Cafés, Teesalons, Bibliotheken, Museen, Schlösser, Buchandlungen, Kulturvereine etc.

Dauer des Programms: Ca. 90 Minuten.



Download

Download
Presse Thommis Teatime 1.jpg
JPG Bild 2.0 MB

Download
Presse Thommis Teatime 2.jpg
JPG Bild 81.9 KB


Plakate in Din A 3 vorhanden.


Wer über die Teatime mehr sehen möchte:
Hier klicken!



Das Buch zum Programm

"Das heiße Teegebuch des Teeologen Thommi Baake".

 

Eine Sensation! Der Fund dieses Buches kommt der Entdeckung des

Tee-Andertalers, der Tee-Rakottaarmee oder der Tea-Tanic gleich.

 

Ob es nun um die seltenste Teepflanze der Welt geht, um gebeutelte Thermoskannen, die ostfriesische Teeolympiade, die Queen oder um das erste Wanderkino-Tee-Unternehmen.

 Das Teebuch von Thommi Baake

Für €10,- im Buchkaufladen! zu haben.

 

Das Buch ist eine Sammlung 

sondergleichen von Fakten, Anekdoten, Spezialwissen und Geschichten über das vermeintlich vornehmste Getränk der Welt.                                 Thommi Baake im Strand-Hotel Hübner/Warnemünde

 

Zusammengetragen und mit unvergleichlichem Humor aufgegossen von dem Teeologen Thommi Baake während seiner jahrhundertelangen Reise durch den Teekosmos.

 

Und hier eine Online Rezension aus dem Stadtkind Hannover - Dezember 2019  - Bitte auf das Wort Tee klicken!

Rezensionen bei Lovelybooks.



TERMINE:

09.09.22 um 18 Uhr Schmidt-Terminal in Wolfenbüttel in der Halchtersche Str. 33

11.09. oder 11.10.22 um 20 Uhr "Kultur in der Kirche" in Wunstorf/Luthe

6.11.22 um 15 Uhr im Kulturzentrum Meinersen in Am Eichenkamp 1 in 38536 Meinersen



Vier Soloprogramme

 

Seit 1988 spielt Thommi Baake Soloprogramme auf deutschsprachigen Bühnen.

 

Neu: "Sgt. Thommis Beatles Solo Show" - Eine komödiantisch-musikalische Hommage.


Der Dauerbrenner seit 2001: "Die Super 8 Show" - Filmische Zeitreise in die 1960er/70er.


Best of: "Spiel mir das Lied vom Entertainer" - Comedy-Entertainment vom Feinsten.


Das Entspannte: "Thommis Teatime" - Unterhaltsames über das beliebte Heißgetränk.